Dampfschnuten

Auf dieser Webseite dreht sich alles um unser Hobby, das Dampfen. Es geht um Dampfgeräte, Liquids und Aromen, Wicklungen und das ein oder andere Erlebnis mit der Dampferei, aber auch um politische Prozesse und Veränderungen.

Seit geraumer Zeit schreiben wir hier aus Zeitgründen recht unregelmäßig, und auch die Erklärbär-Seiten sind inhaltlich schon länger nicht mehr überarbeitet worden. Aber wir bleiben dran, und sobald wir etwas Zeit haben…

Wie – Dampfen?

Die elektrische Zigarette, auch E-Zigarette genannt, ist ein elektrisches oder elektronisches Gerät das dazu dient, Flüssigkeiten, sogenannte Liquids, zu verdampfen. Die E-Zigarette / „Dampfe“ unterscheidet sich grundsätzlich von der Tabakzigarette, indem die Erhitzung der Inhaltsstoffe ohne Verbrennung stattfindet und in Folge auch keine Rauchbelästigung der Umgebung erzeugt wird. Auch nimmt der Dampfer die Giftstoffe, die bei der Tabakverbrennung entstehen, nicht auf.

Von den meisten Dampfern wird die E-Zigarette als Alternative zur normalen Zigarette angesehen. Im Gegensatz zu anderen Alternativen wie Nikotinpflaster oder -kaugummi hat das Dampfen gewisse Ähnlichkeit mit dem Rauchen: Man hält etwas, das zumindest bei manchen Einsteigerprodukten auch eine optische Ähnlichkeit mit einer Kippe hat, in der Hand, zieht daran, inhaliert, atmet aus, sieht den Dampf… Im Gegensatz zum herkömmlichen Rauchen schmeckt und riecht es allerdings besser, und auch die Umstehenden werden weder mit Giftstoffen noch mit Geruch belästigt.

Obwohl keine Giftstoffe durch die Verbrennung entstehen würde man das Dampfen trotzdem nicht unbedingt als “gesund” bezeichnen, da man in der Regel das Nikotin weiterhin zu sich nimmt. Einig sind sich allerdings die meisten bisherigen Studien: Rauchen ist deutlich risikoreicher als Dampfen.

Die Dampfschnuten

Eigentlich hatten wir, Benedikt und Stef, damals zur E-Zigarette gegriffen um eine – weitaus weniger schädliche – Alternative zum Zigaretten-Rauchen zu erhalten. Schon bald entdeckten wir aber, dass die Dampferei noch weitaus mehr sein kann: Sie bietet zum Einen viele Spielereien für Technikbegeisterte Menschen, vor allem aber überrascht und begeistert uns die Geschmacksvielvalt und -intensität der einzelnen Liquids immer wieder aufs Neue. So wurde das Dampfen für uns zu einem wunderbaren Genuss.

Um unsere Freunde nicht auf unseren privaten Webseiten mit dem Thema zu “belästigen” hoben wir Ende 2013 die Dampfschnuten-Seite aus der Taufe.