Besser wäre ohne!

gesund...Als langjähriger Ex-Raucher freut man sich nen Keks wenn man es durch die Dampferei offenbar geschafft hat, von den Kippen wegzukommen. Und natürlich zeigt man diese Freude auch in seinem privaten Umfeld, auch denen gegenüber, die, selbst Ex-Raucher, einen bei der Quarzerei gerne mal mit dem “Du weißt schon wie ungesund das ist-Blick”, einhergehend mit kaum erkennbaren Kopfschütteln, missbilligend anschauten. Und dann, mitten in der Freude, kommt der Kommentar: “Ja ja, aber noch gesünder wäre es, wenn du ganz damit aufhören würdest”. Danke!

Natürlich wäre es gesünder, auch die Dampferei, zumal mit Nikotinliquids, aufzugeben. Es wäre aber auch gesünder anstelle der Pizza, die man sich hin und wieder gönnt, einen Apfel-Kolrabi-Auflauf zu essen. Und anstatt dem Gläschen Likör lieber von mundgeklöppelten Esoterik-Filtern gereinigtes und von Schamaninnen geweihtes Leitungswasser zu trinken. Und anstatt am PC zu sitzen und solche Texte zu tippen sich draußen im Wald im Takt der Bäume zu wiegen und dabei seinen Namen zu tanzen.

Fest steht: Bisherige Versuche, mit der Tabakkippe zu brechen, sind gescheitert, durch den Umstieg auf die Dampfe hingegen bin ich seit Wochen die stinkenden Pyros los. Und das finde ich für einen (Ex-)Raucher schon ne sehr schöne Sache! Fest steht auch: Mit der Dampferei ist ein Stück Lebensqualität dazugekommen. Nicht nur, weil man auf die stinkenden Tabakkippen verzichten kann, sondern weil das Dampfen, mit allem was dazugehört, einfach Spaß macht!

“Alles was Spaß macht ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick!” heißt es. Die Dampferei macht nicht dick, ist nicht “unmoralisch”, und illegal ist sie – zumindest Stand heute – auch nicht. Auch wenn sich manche Politiker bemühen, das zu ändern.

Ja, nicht zu dampfen wäre noch gesünder. Aber ganz ehrlich: Ob ein Leben in Askese wirklich für Körper (und Geist) auf Dauer so viel besser ist? Dann doch lieber entspannt und friedlich vor sich hindampfen – und zwar gerne inklusive des letzten Atemzugs. 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

BIst du ein freundlicher Mensch oder ein Spambot? * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.