Der GeniTank – feiner Fertigverdampfer für kleines Geld

Gestern gab es seit langem mal wieder Vapemail, und zwar Kangers Genitank Mega. Es handelt sich um den “kleinen Bruder” (oder doch eher Nachfolger?) des Aerotanks, er besteht statt aus Edelstahl angeblich “nur” aus verchromten Kupfer, verfügt aber bereits über die neue Airflowcontrol. Das Fassungsvermögen des Pyrexglastanks beträgt 3,8 ml., und wenn wir schon mal bei nackten Tatsachen Zahlen sind kann ich da ja auch weitermachen: Länge: 70mm (inkl. Drip Tip), Durchmesser: 22mm, Gewicht: 110g.

Nach einem Tag wäre es für ein endgültiges Fazit natürlich noch etwas früh, aber bislang kann ich wirklich nicht meckern, auch ne Coil will ja erst eingedampft sein. Die Dampfentwicklung ist aber schon ordentlich, die neue AFC wirklich gut zu handlen, und das Befüllsystem ist auch für Einsteiger geeignet – wobei man auch bei diesem Tank wissen muss, dass er deutlich voller ist als es den Anschein hat – hier hilft ein kurzer Kopfstand (des Verdampfers, nicht des Dampfenden) um zu sehen, wie viel Liquid noch vorhanden ist. Meine “Testliquids” sind gerade eher fruchtig-minzig (gestern – natürlich – Heisenberg, jetzt B-Boy von HISvape), als nächstes muss mal ein etwas “schwereres”, süßes Liquid dran glauben. Und wenn ich dann ein paar Tage das neue Spielzeug getestet habe gibt es auch ein etwas ausführlicheres Fazit – also wenn ich mir mal ein paar Minuten freie Zeit schaufeln kann. 😉


GeniTank Mega Box GeniTank Mega - fast unboxed GeniTank Mega GeniTank Mega auf VTR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

BIst du ein freundlicher Mensch oder ein Spambot? * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.