Mal was Leichtes

Auch wenn die warme Jahreszeit noch auf sich warten lässt gönne ich mir jetzt mal was Leichtes. Genauer gesagt 188g leicht:

Die Tesla WYE wurde aus Polycarbonat / ABS gefertigt und ist mit 66 Gramm der zur Zeit leichteste Akkuträger für zwei 18650er. Mein erster Eindruck, als ich die Box in die Hand nahm: Billiger Plastekeks! Aber dem ist mitnichten so: Der bewährte Tesla-Chip haut bis zu 200 Watt raus (maximal 8,4 Volt) und verfügt über alles, was Mensch zum Dampfen so braucht – inklusive einer recht fein einstellbaren Boost- bzw. Preheatfunktion und Temperatursteuerung. Natürlich gibt es modernere, größere Displays, natürlich sollte man rein aus optischen und “umfallerischen” Gründen kein extremes Schwergewicht auf die Box packen, aber die WYE besticht halt in erster Linie durch ihr extrem niedriges Gewicht und ist so vor allem bei längeren Ausflügen eine prima Alternative zu den deutlich schwereren Standardkloppern.

Dampfer, die gerne etwas Farbe in ihr Leben bringen wollen – und ich gehöre bekanntlich dazu – sollten bei der Box in jedem Fall fündig werden:

Ich nutze die Box jetzt schon ein paar Tage und bin immer noch ein wenig erstaunt, wenn ich die Kombi aus WYE und Troll in die Hand nehme. Mal sehen, ob ich sie extra festbinden muss wenn hier der nächste Sturm kommt… 😉

Passend zum Sommerlich-Leichten gibt es leckeren O-Saft, und zwar das O.J. von Psycho Bunny, angemischt mit entspannten 10% und 1,5mg Nikotin.

Bei so viel Leichtigkeit sollte also der richtige Schritt in Richtung Bikini-Figur getan sein, fehlt nur noch das Bikini-Wetter…

 

Gefällt(2)Gefällt nicht(0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

BIst du ein freundlicher Mensch oder ein Spambot? * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.